/tr>

TuS 1888 Holzheim :: Aktuelles :: Berichte

Stellt der TuS dem Mitfavoriten ein Bein?

Vorschau aufs Wochenende

Männer, Landesliga:
HSG Wettenberg – TuS Holzheim (Sonntag, 18 Uhr)

„Am Sonntag können wir befreit aufspielen. Wir haben nichts zu verlieren“, sagt Holzheims Trainer Dominik Jung vor dem Auswärtsspiel gegen die HSG Wettenberg in der der Sporthalle der Gesamtschule Launsbach. Gegen die HSG Goldstein/Schwanheim, die HSG Dilltal und den TSV Griedel gewann der TuS zuletzt dreimal in Folge. Mit einer über weite Phasen guten Abwehrleistung legte man den Grundstein für die sechs Punkte. „Für mich zählt Wettenberg zu den Aufstiegsfavoriten“, hat Jung eine hohe Meinung von den Mittelhessen. „Wir werden versuchen, sie so gut es geht zu ärgern und wenn sich die Möglichkeit ergibt, natürlich auch die Punkte mitzunehmen.“ Der Kader der Ardecker dürfte am Sonntagabend wieder breiter aufgestellt sein als zuletzt, sodass für Jung die Möglichkeit besteht, die Einsatzzeiten ausgewogener zu verteilen und die Spieler mit den Kraftreserven besser haushalten können.
Holzheim liegt als Tabellensiebter derzeit nur zwei Ränge hinter Wettenberg, aber dazwischen klafft eine Lücke von sechs Punkten. Bislang gab Wettenberg bei den Niederlagen gegen Lumdatal und Aufsteiger Hochheim/Wicker vier Punkte ab. Mit Aron Weise (79 Saisontreffer) und dem ehemaligen Hüttenberger Zweitligaspieler Tom Warnke (61) hat die HSG zwei Spieler unter den Top Fünf der Torschützenliste.

Männer, Bezirksoberliga:
TuS Holzheim II – MSG Eschbach (Samstag, 19.30 Uhr)

Bei der 23:30-Niederlage in Rüsselsheim kassierte Holzheims Reserve seine zweite Saisonniederlage. „Wir wollen in die Erfolgsspur zurückkehren“, wünscht sich Trainer Johannes Schuster am Samstagabend in eigener Halle auch mit dem Heimvorteil als Unterstützung Wiedergutmachung. Dafür brauchen die Holzheimer wieder mehr Kaltschnäuzigkeit beim Abschluss. „Bis auf die Chancenverwertung konnte ich der Mannschaft gegen Rüsselsheim nichts vorwerfen“, so Schuster. Mit einem Siege könnte Holzheim von Platz zehn aus kommend ein paar Ränge gutmachen und den Vier-Punkte-Vorsprung auf Eschbach weiter vergrößern.

Weitere Spiele:
Frauen, Bezirksliga A: TuS Holzheim – HSG MainHandball (Samstag, 17.30 Uhr)
Männliche E-Jugend, Spielrunde: TV Erbenheim – TuS Holzheim (Sonntag, 13 Uhr)
Männliche E-Jugend, Spielrunde: HSG MainHandball – TuS Holzheim II a.K. (Sonntag, 14 Uhr)
Männliche D-Jugend, Bezirksliga B: TV Hattersheim – TuS Holzheim II (Sonntag, 15 Uhr)
Männliche D-Jugend, Bezirksliga A: TG Eltville – TuS Holzheim (Sonntag, 15 Uhr)



Verfasst am 18.11.2022 16:33 von René Weiss



  
| | | | | | | | | |