/tr>

TuS 1888 Holzheim :: Aktuelles :: Berichte

Jung-Team will Derbyniederlage abhaken

Vorschau aufs Wochenende

Männliche C-Jugend, Oberliga:
TuS Holzheim - TV Hüttenberg (Samstag, 17.45 Uhr)

Am ersten Spieltag gelang dem TuS ein überzeugender Sieg gegen die JSG Heuchelheim/Bieber. Auch der zweite Gegner der Spielzeit 2022/23 kommt aus der Gießener Kante, ist allerdings ein ganz anderes Kaliber. „Gegen Hüttenberg sind wir der große Außenseiter", sagt TuS-Trainer Jakob Grünewald, für den der Zweitliga-Nachwuchs der große Favorit auf den Staffelsieg ist. Der Hessenmeister der Vorsaison konnte seinen Kader im Sommer noch einmal verstärken. Holzheim ist motiviert, sich trotz der vermeintlich klaren Ausgangslage im ersten Heimspiel so gut wie möglich zu präsentieren und im Vergleich zur Vorwoche noch aggressiver zu verteidigen. „Offensiv möchten wir die Nervosität aus dem ersten Spiel ablegen und die technischen Fehler und Fehlwürfe reduzieren, um das Spiel möglichst lange offen zu halten", so Grünewald weiter.

Männer, Landesliga:
TSF Heuchelheim - TuS Holzheim (Sonntag, 18 Uhr)

Auf die Freude über den Kantersieg bei der TG Kastel und eine Woche an der Tabellenspitze folgte bei den Holzheimer Landesliga-Männern die Enttäuschung über die Derby-Niederlage gegen die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden. „Der Einbruch in der zweiten Halbzeit ist mir immer noch ein Rätsel. Aber wir haben eine jungen Mannschaft, und so etwas muss man ihr auch einmal zugestehen", sagt Trainer Dominik Jung. Die Ardecker streben nun gegen die TSF Heuchelheim im zweiten Auswärtsspiel der Saison den zweiten Erfolg in fremder Halle an. Dafür versuchen sie an die gute erste Halbzeit aus dem Wiesbaden-Spiel anzuknüpfen, als der Angriff eine hohe Variabilität an den Tag legte. Immer wieder für Tore gut war in dieser Partie - wie schon beim Rundenauftakt - Eigengewächs Lukas Fischer im linken Rückraum. Allerdings zog er sich eine Fußverletzung zu, die ihn unter der Woche zu einer Zwangspause verdonnerte. Ob Fischer am Sonntag in Heuchelheim wieder zur Verfügung steht, ist derzeit noch offen.
„Wir haben nach der Niederlage gegen Wiesbaden etwas gutzumachen", sagt Trainer Jung, der eine Konstanz über einen längeren Zeitraum bei seinem Team verlangt. „Wir haben den Anspruch, Heuchelheim zu bezwingen."

Weitere Spiele am Wochenende:

Männliche E-Jugend, Spielrunde: TuS Holzheim II a.K. - HSG Obere Aar II a.K. (Samstag, 11 Uhr)
Weibliche A-Jugend, Bezirksoberliga: TSG Frankfurter Berg - TuS Holzheim (Samstag, 12.15 Uhr)
Männliche E-Jugend, Spielrunde: TuS Holzheim - HSG Hochheim/Wicker (Samstag, 12.15 Uhr)
Männliche D-Jugend, Bezirksliga B: TuS Holzheim II a.K. - TSG Eddersheim (Samstag, 13.30 Uhr)
Männliche D-Jugend, Bezirksliga A: TuS Holzheim - HSG BIK Wiesbaden (Samstag, 14.45 Uhr)
Männliche C-Jugend, Bezirksliga B: TuS Holzheim II - HSG MainHandball (Samstag, 16 Uhr)
Männliche A-Jugend, Oberliga: HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim - TuS Holzheim (Samstag, 18 Uhr)
Männliche B-Jugend, Bezirksliga B: TuS Holzheim II a.K. - SV Bad Camberg (Sonntag, 14 Uhr)
Frauen, Bezirksliga A: FSG Hattersheim/Hofheim - TuS Holzheim (Sonntag, 15 Uhr)
Männliche B-Jugend, Oberliga: TuS Holzheim - JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach (Sonntag, 15.45 Uhr)
Männer, Bezirksoberliga: TG Schierstein - TuS Holzheim (Sonntag, 16 Uhr)



Verfasst am 23.09.2022 18:01 von René Weiss



  
| | | | | | | | | |